Sündenprediger oder Verteufelung der Freiheit

Die augustinische Prädestinationslehre schließt Freiheit aus und Luther predigt in dieser Tradition den „unfreien Willen“.  Danach vermag der Mensch aus eigener Kraft nichts und ist zu nichts im Stande als zu sündigen.