Kant und die gedachte Freiheit

Freiheit ist nach Kant die notwendige Voraussetzung für moralisches Handeln. Aufgrund des freien Willens ist der Mensch nicht seinen Naturtrieben ausgeliefert und kann nach Maßgabe des selbst gegebenen Sittengesetzes handeln.